Walter Scheel 1919–2016

„Liberal sein heißt, offen sein für die Wirklichkeit, mit der ich umgehen muss, wenn ich sie verändern will.“

Hans-Dietrich Genscher 1927–2016

„Keine Macht der Welt kann Menschen- würde und Freiheit auf Dauer stoppen.“

Marie-Elisabeth Lüders 1878–1966

„Es gibt keine männliche und keine weibliche Politik, sondern die Politik hat den Menschen schlechthin zum Gegenstand.“

Friedrich Naumann 1860 –1919

„Wer Frieden haben will, verliere sich selbst und suche den Glauben an große Sachen.“

Theodor Heuss 1884 –1963

„Die äußere Freiheit der Vielen lebt aus der inneren Freiheit der Einzelnen.“

Liselotte Funcke 1918–2012

„Die Demokratie lebt von der Mitwirkung und Mitverantwortung des Bürgers.“